Grobcheck auf Wasserversorgungen

 

Die Eingabefrist für den Grobcheck wurde verlängert!

Reservation der Gelder bis 31.08.2018 (Anmeldung)

Eingabe des Grobchecks bis 31.10.2018


Auf den meisten Wasserversorgungen sind Massnahmen möglich, mit denen sich Stromkosten einsparen lassen, sei dies bei den Pumpen, der Steuerung, den Reservoirfüllständen, usw.

Mit einem Grobcheck kann mit geringem Aufwand abgeschätzt werden, wo sich ein genaueres Hinschauen lohnt.

Dank des Grobcheck von InfraWatt mit Unterstützung des Bundesamtes für Energie BFE, können Grobchecks auf Wasserversorgungen finanziell unterstützt werden mit max. 3'500 Sfr. respektive 50% der effektiven Kosten. Eine Bedingung zur Umsetzung von Massnahmen besteht nicht.

AnhangGröße
Flyer_Grobcheck_WV_D_040917.pdf3.3 MB
170112_Grobcheck Fallbeispiel WV Muri BE_def.pdf516.79 KB
2017_05_A&G_Sofortmassnahmen.pdf866.48 KB