Förderprogramm "Energieeffiziente ARA"

 

Mit dem Programm "Energieeffiziente ARA" können Stromsparmassnahmen und die vorgängigen Feinanalysen finanziell gefördert werden.

Ziel dieses Förderprogrammes von InfraWatt mit Unterstützung von ProKilowatt unter der Leitung des Bundesamtes für Energie BFE ist, die ARA-Betreiber bei der Ermittlung und Realisierung von konkreten Massnahmen zur Stromeinsparung zu unterstützen. Die Kläranlagen können damit gleichzeitig einen Beitrag zur Energiewende leisten. Es wird eine möglichst frühzeitige Einreichung von Gesuchen empfohlen, auf jeden Fall rechtzeitig vor der Realisierung der Massnahmen.

Gefördert werden können bis zu 40% an die Investitionskosten der realisierten Massnahmen und bis zu 50% an die Energieanalysen.

Die aktuellen Bestimmungen können dem Flyer und den ProKilowatt-Bedingungen 2016 entnommen werden. Es besteht kein Rechtsanspruch, Änderungen sind vorbehalten.

 
Das Förderprogramm wird unterstützt von ProKilowatt unter der Leitung des Bundesamtes für Energie BFE.

AnhangGröße
Flyer_Energieeffiziente ARA_D_200917.pdf349.17 KB
ARA_Gesuchsformular_D_160117.pdf64.21 KB
Berechnung_Einsparung_ARA_090117.xls36 KB
2016-01-18-Korrekturblatt-Ausschreibungsbedingungen-2016-DE.pdf104.6 KB
2015-11-Ausschreibung-7-Programme-2016-v8d-DE.pdf779.09 KB
2017_01_05_A&G_Energieeffiziente ARA.pdf80.63 KB
2016_05_03_A&G_Fachartikel um Thema.pdf1.91 MB