Förderprogramm "Energieeffiziente Wasserversorgungen"

 

Die Wasserversorgungen gehören zu den grösseren Stromverbrauchern in den Gemeinden, insbesondere im Bereich der Pumpen sind grosse wirtschaftliche Energieeffizienzpotentiale vorhanden. Bei einem Ersatz lohnt es sich deshalb, besonders energieeffiziente und richtig dimensionierte Pumpen einzusetzen.

Stromsparmassnahmen auf WV können ab sofort mit bis zu 40%, die Feinanalysen dazu mit bis zu 50% an die Kosten finanziell unterstützt werden. (Weitere Details und Gesuch folgen).

In vielen Fällen lohnt es sich, an Pumpen ein Feincheck (resp. eine umfassende Feinanalyse) durchzuführen. Dabei erfolgt eine ganzheitliche Betrachtung der Pumpe mit Berechnung eines neuen Betriebspunktes. Wenden Sie sich dazu an eine ausgewiesene Fachperson (siehe Liste).

Es besteht kein Rechtsanspruch, Änderungen sind vorbehalten.

 

 

Das Förderprogramm wird unterstützt von ProKilowatt unter der Leitung des Bundesamtes für Energie.                                          

AllegatoDimensione
Liste Fachleute Energiechecks.pdf30.71 KB
2016_05_03_A&G_Sparpotenzial bei WV.pdf2.26 MB
2016_05_03_A&G_Auslegung Pumpe.pdf189.06 KB
2016_05_03_A&G_Unterwasserpumpen Energiekosten.pdf649.64 KB
2016_05_03_A&G_optimale Pumpe.pdf1021.23 KB